Fotografie mit Seele

Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele.

Dieses Zitat von Henri Cartier-Bresson begleitet mich seit zwei Jahrzehnten. Es erinnert mich daran, dass Fotografie nicht nur mit Licht und Motiv zu tun hat, sondern auch mit dem Fotografen - mit seinen Gedanken, Emotionen und Gefühlen - mit seiner Seele.

Siegfried Dammrath

Foto der Woche

Kundenstimmen

x